Burlesque UMU

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 1027
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:16

Burlesque UMU

Beitrag von wildrosenfrau » Di 10. Sep 2019, 08:45

Ich habe noch die Farbe von UMU Burlesque, aber noch nie verwendet. Möchte eine helle rosa /pinke Mädchenseife sieden. Wie stark färbt Burlesqu? Auf 500 g GSF sollte ich wieviel Farbe nehmen, um ein schönes Pink zu bekommen ? Verändert sich die Farbe in der Gelphase noch sehr ? Lg.
Herzliche Grüße wildrosenfrau :gibt_rose:

Mein Wichtelsteckbrief

evagomeznu
Beiträge: 2136
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 03:35
Wohnort: Böblingen

Re: Burlesque UMU

Beitrag von evagomeznu » Di 10. Sep 2019, 11:18

wildrosenfrau hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 08:45
Ich habe noch die Farbe von UMU Burlesque, aber noch nie verwendet. Möchte eine helle rosa /pinke Mädchenseife sieden. Wie stark färbt Burlesqu? Auf 500 g GSF sollte ich wieviel Farbe nehmen, um ein schönes Pink zu bekommen ? Verändert sich die Farbe in der Gelphase noch sehr ? Lg.
die färbt ziemlich stark. Ich würde wirklich wenig benutzen wenn du ein helles Pink möchtest. Versuch ein bischen in den SL zu geben und mische bis dir die Farbe gefällt. ich mische micas zuerst mit Öl und dann füge ich sie in den SL ein.

Benutzeravatar
Angiebas
Beiträge: 2186
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:51
Wohnort: Reinheim

Re: Burlesque UMU

Beitrag von Angiebas » Di 10. Sep 2019, 11:42

Ich glaube es wird eher ALTROSA... Kein schönes Mädchen-Rosa...
Haarseife ist eine Wissenschaft, die Wissen schafft...
viewtopic.php?f=14&t=8255&p=178659#p178659
Angie :herz_2:

Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 1027
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:16

Re: Burlesque UMU

Beitrag von wildrosenfrau » Di 10. Sep 2019, 13:41

Ich habe gerade auch noch Fuchsia von WEP entdeckt, ich glaube das gefällt mir besser....ich denke ich probiere das aus. Aber vielen Dank für Deine Antwort. :kuss_aufdrueck:
Herzliche Grüße wildrosenfrau :gibt_rose:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 1027
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:16

Re: Burlesque UMU

Beitrag von wildrosenfrau » Di 10. Sep 2019, 14:38

Ich habe leider viel zu wenig von WEP fuchsia genommen, auf 500g GFM ca. 2,5 g Fuchsia Pigment in Wasser gelöst...Die Farbe sieht jetzt eher aprikot aus!....
Herzliche Grüße wildrosenfrau :gibt_rose:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Frau M.
Beiträge: 3354
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Burlesque UMU

Beitrag von Frau M. » Di 10. Sep 2019, 14:46

wildrosenfrau hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 14:38
Ich habe leider viel zu wenig von WEP fuchsia genommen, auf 500g GFM ca. 2,5 g Fuchsia Pigment in Wasser gelöst...Die Farbe sieht jetzt eher aprikot aus!....
Wie schade! :trost: Fuchsia WEP rühre ich immer mit einem Schluck Öl an. Mein einer Versuch, das Pigment in Sojacreme anzurühren ist auch eher aprikot geworden, kann aber auch am PÖ gelegen haben.

Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 1027
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:16

Re: Burlesque UMU

Beitrag von wildrosenfrau » Di 10. Sep 2019, 15:17

Frau M. hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 14:46
wildrosenfrau hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 14:38
Ich habe leider viel zu wenig von WEP fuchsia genommen, auf 500g GFM ca. 2,5 g Fuchsia Pigment in Wasser gelöst...Die Farbe sieht jetzt eher aprikot aus!....
Wie schade! :trost: Fuchsia WEP rühre ich immer mit einem Schluck Öl an. Mein einer Versuch, das Pigment in Sojacreme anzurühren ist auch eher aprikot geworden, kann aber auch am PÖ gelegen haben.
Ich glaube ich hätte gut das doppelte an Fuchsia Pigment nehmen können, damit es schön pink wird....ich wiederhole das Ganze morgen nochmals...mit mehr Farbe....und die Farbe in Öl dispergiert...Mal sehen....
Herzliche Grüße wildrosenfrau :gibt_rose:

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
hugofly
Beiträge: 3391
Registriert: Di 6. Okt 2015, 16:41

Re: Burlesque UMU

Beitrag von hugofly » Di 10. Sep 2019, 15:49

Bei Micas verwende ich immer 1 % auf die GFM und wenn dein Seifenleim einen leichten gelben Stich hat wird aus rosa schon einmal apricot, um sicher zu gehen würde ich den Leim dann mit Tiox aufhellen.
Herzliche Grüße :besen_reiter:
Evi

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 11051
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Burlesque UMU

Beitrag von Petra » Di 10. Sep 2019, 19:53

Ich hätte es auch so gemacht wie Eva und Bianca. Auch ich rühre Micas immer erst in etwas Öl an. Und bei Farben die zart bleiben sollen, gebe ich immer nur etwas in den SL und gebe lieber mehrmals was nach, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. Um ein zartes Rosa zu erhalten darf der Leim nicht richtig Rosa aussehen, da sich der Ton noch intensiviert. Nicht so einfach. Ich wünsche dir beim zweiten Versuch viel Erfolg! :gluecks_klee:

Benutzeravatar
wildrosenfrau
Beiträge: 1027
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:16

Re: Burlesque UMU

Beitrag von wildrosenfrau » Di 10. Sep 2019, 20:29

Vielen Dank für eure Tipps. Wenn ihr 1% Mica auf die GFM nehmt, dann habe ich tatsächlich nur die Hälfte genommen, also morgen nehme ich mal die doppelte Menge so dass ich auf 1% komme und dispergiere die Farbe mit Öl. Mal sehen. Ich war mit der Farbe so vorsichtig weil sie als Pulver so ein richtig tolles Fuchsia/Pink hat..und bei manchen Farben reicht eine ganz kleine Menge aus um einen Pastell-Ton zu bekommen....Zu grell Pink wollte ich auch nicht, da hatte ich mal eine Seife vor Jahren gemacht, da war der Schaum immer leicht rosa...da war es zu viel Farbe.
Im übrigen habe ich mal in die Styropor Kiste geschaut....tatsächlich wird aus dem Apricot doch ein gaaaanz leichtes Rose so wie es jetzt ausschaut...Bin mal auf Morgen gespannt. Lg.
Herzliche Grüße wildrosenfrau :gibt_rose:

Mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Farben“