Indigo

Wer sich in der Gestaltung verbessern möchte, wird sich dafür interessieren, wie man Farben effektiv einsetzen kann. Alles rund um die Farben in den Seifen wird hier gesammelt.
Frieda
Beiträge: 29
Registriert: So 15. Nov 2015, 12:26

Indigo

Beitrag von Frieda » Mi 3. Feb 2016, 18:38

Hallo liebe Seifensieder/innen,

vielleicht teilt der eine oder die andere mein Interesse für den Farbstoff Indigo in der Seife.
Ich möchte hier einige Informationen zusammentragen weil „Indigo“ so viel Unterschiedliches bezeichnet und hoffe dass andere auch Lust haben ihre Erfahrungen zu teilen um etwas Licht in diesen dunklen Farbstoff zu bringen.
Bitte auch um Korrektur wenn ich hier etwas falsch verstanden habe!


Unter natürlichem Indigo versteht man

1. Indigo echt, Stammpflanze: Indigofera tinctoria
2. Indigo grün, natürliches indisches Haarfärbepulver
3. Färberwaid/ Deutscher Indigo

Synthetischer Indigo:
4. Indigotin, auch genannt E132 oder Indigokarmin

Dann gibt es wohl noch einige synthetische Pigmente die Indigo heißen einfach nach dem Blauton, aber ansonsten nichts mit dem natürlichen Indigo zu tun haben.

Erfahrungen mit Indigo

1.: Zum echten Indigo liest man immer wieder das nur ein grau erzielt wird in der Seife, habe noch die Information gefunden dass es in die Lauge gerührt werden soll, aber das wurde bei mir auch nur grau, seht selbst:

A: echtes Indigo (Manske) in Öl angerührt und in den Seifenleim gegeben,
Gelphase hat stattgefunden

[ externes Bild ]

B: Indigo echt (Manske) in die Lauge (die Seife wurde mit 2 verschiedenen Laugen hergestellt, hellerer Teil Indigo, dunklerer Alkanna), Gelphase hat stattgefunden
Sieht hier auf dem Foto fast taubenblau aus, ist aber grau.

[ externes Bild ]

2. Indigo grün (Haarfärbemittel aus Indien)

Ein Pflanzenfarbstoff (ich glaube die gemahlenen Indigoblätter, da bin ich aber nicht sicher) der ein schönes Grün ergibt, Laugenstabil aber wohl nicht so besonders lichtecht. Hier in Wasser angerührt und in den Seifenleim befördert.
Zwischen dem hellblau in folgender Seife:

[ externes Bild ]


4. Indigotin, (behawe)

Ist ein sehr schöner stabiler, einfach anzuwendender Farbstoff, zumindest in der Form wie Behawe ihn bisher führte. (dort gibt es ihn leider z.Zt.nicht mehr)

[ externes Bild ]


Mit Färberwaid/ Deutschem Indigo habe ich leider noch nicht gesiedet.

Würde mich sehr über Eure Erfahrungen und Bildbeispiele freuen, gerne auch unter Angabe welche Art von Indigo verwendet wurde und wenn ihr mögt auch wo es gekauft wurde. Auch die "Unglücke " sind zum lernen hilfreich wenn dabei steht wie es entstanden ist...
Und vor allem:
wer hat den ultimativen Tipp wie man mit echtem Indigo ein schönes Blau erzielt?
Wer weiß eine gute bezahlbare Quelle für Indigotin?

Liebe Grüße und fröhliches seifeln,
Frieda

...sorry ich sehe gerade die Bilder werden riesig, weiß nicht wie man das verhindern kann....
Zuletzt geändert von Frieda am Do 4. Feb 2016, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6226
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Indigo

Beitrag von Sylvie » Mi 3. Feb 2016, 18:45

Ich habe überhaupt keine Erfahrung mit Naturfarben aber ich finde das sehr faszinieren, wie unterschiedlich die einzelnen Farben heruas kommen.
Die Farbe der 2. Indigoseife ist ja der Hammer.
Ich bin sehr gespannt, was hier alles zusammengetragen wird und werde das auf jeden Fall weiterverfolgen.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 8289
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Indigo

Beitrag von Regina1 » Mi 3. Feb 2016, 18:53

Sylvie hat geschrieben:Ich habe überhaupt keine Erfahrung mit Naturfarben aber ich finde das sehr faszinieren, wie unterschiedlich die einzelnen Farben heruas kommen.
Die Farbe der 2. Indigoseife ist ja der Hammer.
Ich bin sehr gespannt, was hier alles zusammengetragen wird und werde das auf jeden Fall weiterverfolgen.
Ich bin genau Sylvies Meinung und werde es weiter verfolgen.
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 3561
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:37
Wohnort: Dachau
Kontaktdaten:

Re: Indigo

Beitrag von Angie » Mi 3. Feb 2016, 19:01

Liebe Frieda,

das sind herrliche Bespiele und tolle Seifen :sabber:
Danke für diesen informativen thread! :daumen_hoch:

Schau hier kannst du lesen, wie du sehr einfach deine Fotos verkleinern kannst (max. 640 x 480 Pixel),
dann dautert das Laden nicht so lange und die Gefahr, dass ein anderes Mitglied,
dann wieder rausgeht, bevor es die schönen Seifen gesehen hat, ist auch gebannt nicken_freudig:

http://www.seifen4um.de/viewtopic.php?f=13&t=1161
"Es sind oft die kleinen Dinge, die das Leben bunter und lebenswert machen"


Mein Blog
Mein online-Shop für Räucherwerk, schöne Dinge & indische Seifenstempel aus Holz
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3446
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Indigo

Beitrag von henni » Mi 3. Feb 2016, 19:04

:wink_mit_muetze: Frieda, ich gebe gerne mal Indigo in die Seife bisher hatte ich immer nur Indigo von Behawe dort gibt es ihn leider z.Zt.nicht mehr zu kaufen, ein kleines bisserl habe ich noch aber bald ist es fertig damit, ich hatte schon öfters danach gefragt und immer die Antwort erhalten sie werden dieses Indigo leider nicht mehr bekommen.
Nun habe ich Indigo von Dragonspice und von Vita von Waldehoe das sehr dunkel ist und mir nicht so gut in Seifen gefällt habe es allerdings noch nie in die Lauge eingerührt weil ich es immer nur in einen Teil des Seifenleims gegeben hatte.
LG Henni

Benutzeravatar
Skyler
Beiträge: 5959
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 07:53
Wohnort: Schweiz

Re: Indigo

Beitrag von Skyler » Mi 3. Feb 2016, 20:12

Sehr interessantes Thema! Danke fürs eröffnen :umarmung:

Indigo hab ich bis jetzt 2-3mal angewendet und bekomme nur Blau hin, wenn ich richtig viel verwende - ansonsten hatte ich ödes grau. Das war dann auch der Grund warum ich nach Seifenfarbpigmenten umgeguckt habe.
Liebe Grüsse aus der Schweiz Sandra :blume_und_schmetterling: Möge der Leim mit Dir sein! :am_herd:
Hier geht es zu meinem : Blog

Benutzeravatar
Brigitte
Beiträge: 611
Registriert: Di 6. Okt 2015, 21:43
Wohnort: NRW

Re: Indigo

Beitrag von Brigitte » Mi 3. Feb 2016, 20:34

Ein sehr interessanter Thread, werde ihn weiter verfolgen.
Die blaue Seife ist ein Hingucker :augen_fliegen_raus: :augen_fliegen_raus:
LG Brigitte
Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Kitty-Curl
Beiträge: 7641
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 16:02
Wohnort: Kärnten, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Indigo

Beitrag von Kitty-Curl » Do 4. Feb 2016, 03:34

Liebe Frieda... :winkt_lieb:
...deine Seifen mit Indigo sehen super aus... :schwaermt2: :rot_werd_und_herzchen: vor allem die zweite gefällt mir besonders gut... :herzchen_in_den_augen: :herzchen_in_den_augen: :herzchen_in_den_augen: muss ich auch mal versuchen... :daumen_hoch:
Mein Blog :hexenkessel: Mein Wichtelsteckbrief
Achte auf unseren Planeten, wir haben nur den Einen...
LG euer Kittylein
:blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Joy
Moderatorin
Beiträge: 6303
Registriert: Di 6. Okt 2015, 06:46

Re: Indigo

Beitrag von Joy » Do 4. Feb 2016, 10:20

Dankeschön Frieda für deine Erfahrungen und super schönen Seifen mit Indigo :umarmung: .

Bis jetzt dachte ich immer, es gäbe nur das echte Indigo und das synthetisch hergestellt Indigotin. Das es da noch mehr unter dem Namen gibt, war mir so nicht bewusst (habe mir aber ganz ehrlich noch nicht wirklich Gedanken darüber gemacht).

Ich hatte mal das Indigotin von Behawe, das ließ sich, wie du schon schreibst, ohne Probleme verarbeiten. Echtes Indigo habe ich noch nicht verseift. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Werde den Thread auf jeden Fall interessiert mitverfolgen nicken_freudig:
Liebe Grüße wünscht euch Kira

Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 11048
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Indigo

Beitrag von Petra » Do 4. Feb 2016, 11:07

Liebe Frieda,

ganz toll, ich bin beeindruckt von Deinem Thread, den Infos (das meiste davon wusste ich noch nicht) und den Ergebnissen, die Du mit Indigo erzielt hast! Danke fürs eröffnen, Infos weitergeben und Bilder zeigen! :herzchen_mal:

Und mit den Bilder verkleinern hat Angie schon den tollen Tipp gegeben, damit ist es ganz einfach. Schön, dass Du nachfragst. nicken_freudig:

Antworten

Zurück zu „Farben“