Öle und Fette mit gleichen Verseifungszahlen

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um die Lauge können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
Frau M.
Beiträge: 3272
Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Öle und Fette mit gleichen Verseifungszahlen

Beitrag von Frau M. » Mo 24. Jun 2019, 20:09

Ich hatte mal 10 % Rapsbutter in einer Seife drin und habe für die Berechnung einfach den Mittelwert 220 verwendet. Letzten Endes sind alle Verseifungszahlen doch nur Mittelwerte, ansonsten müsste man für jede Charge Öl die VZ extra bestimmen (lassen).

Muzielaus
Beiträge: 62
Registriert: So 9. Jun 2019, 09:08

Re: Öle und Fette mit gleichen Verseifungszahlen

Beitrag von Muzielaus » Do 27. Jun 2019, 11:49

Hallo Bianca,
ja, das denke ich auch...
Es ist eben ein Naturprodukt, dessen Qualität durch äußere Einflüsse unglaublich schwanken kann.
Ich würde die Rapsbutter verseifen, da man sie ja als festes Fett zählen kann.
Bei meiner zweiten OHP-Haarseife hatte ich eindeutig zu wenig feste Fette :-D

Viele Grüße

Antworten

Zurück zu „Lauge“