Was überlebt die Verseifung?

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Antworten
Soapnewbie
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Jan 2020, 21:29

Was überlebt die Verseifung?

Beitrag von Soapnewbie » Di 18. Feb 2020, 22:17

Hallo,
mal eine Frage an die Mitglieder mit etwas mehr chemischem Detailwissen:
Im Rahmen der Verseifung (mal den Überfettungsanteil außen vor gelassen) reagiert das NaOH mit den Fettmolekülen und es entsteht Seife. Vor dem verseifen hatte das Öl alle möglichen gesunden Inhaltstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe. Bleibt nach dem Verseifen etwas davon übrig?

evagomeznu
Beiträge: 2137
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 03:35
Wohnort: Böblingen

Re: Was überlebt die Verseifung?

Beitrag von evagomeznu » Mi 19. Feb 2020, 12:43

da streiten sich die Geister.
Manche denken, dass noch etwas Vitamin D bleibt bei ungegelte Seifen.
ich persönlich denke nicht, dass die Vitamin die Verseifung überleben...
Auch Zusätze wie D-Panthenol oder ähnliches würde ich nicht in der Lauge dazugeben.
AUch beim Hydrolaten, frage ich mich, ob es nicht besser wäre, diese in den SL dazugeben und nicht als komplette LF.
Ich denke schon dass NAOH vieles "abtötet" vernichtet.

Das ist schwer zu beantworten. Ein Labor könnte dir vermutlich die richtige Antwort geben.

Antworten

Zurück zu „Fette / Öle“