Frittieröl verseifen

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Bienenwachs
Beiträge: 75
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 14:24

Frittieröl verseifen

Beitrag von Bienenwachs » Sa 31. Aug 2019, 17:40

Hallo zusammen,

ich habe mal in unserem Supermarkt eine 2L Flasche Frittieröl mitgenommen.
103_0539.JPG
Jetzt ist die Frage: Welchen Wert soll ich als Verseifungszahl nehmen??

Meine Bestellung aus GB ist auch schon seit Montag da. *freu* (siehe hier)

Vielen lieben Dank euch schonmal.

Gruß Bienenwachs

Benutzeravatar
Tryit
Beiträge: 1172
Registriert: Do 10. Jan 2019, 20:28

Re: Frittieröl verseifen

Beitrag von Tryit » Sa 31. Aug 2019, 19:32

Die Verseifungszahlen der Öle liegen alle zwischen 0,133 und 0,135. Ich würde deshalb sicherheitshalber die niedrigere Verseifungszahl mit 0,133 ansetzen. Da Du den genauen Anteil der Öle nicht kennst, wirst Du einen exakten LU nicht berechnen können.
Aber etwas ganz anderes würde mich davon abhalten, diese Ölmischung in höherem Anteil in der Seife anzusetzen: Der Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren mit 48 g/100 ml wäre mir zu gering und ich hätte Bedenken, dass die Seife vorzeitig ranzt. Erfahrungen mit den Ölmischungen habe ich leider nicht, vielleicht meldet sich noch eine erfahrenere Siederin.
Liebe Grüße
Tryit
:winkt_lieb:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6138
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Frittieröl verseifen

Beitrag von Erdbeerblondes » Sa 31. Aug 2019, 21:44

Bezüglich der Verseifungszahl würde ich auch so wie Tryit vorgehen. Das macht am meisten Sinn. Wenn du nicht mehr als 10% von dem Öl nimmst dürftest du keine Probleme mit Ranz haben. Höher würde ich nicht dosieren aufgrund von eventuellen Ranzproblemen.

Liebe Grüße Simone

Antworten

Zurück zu „Fette / Öle“