Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
antje81
Beiträge: 159
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 15:02
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von antje81 » Fr 29. Mär 2019, 10:03

Ich finde das hier auch super. Ich wollte am Wochenende eine unraffinierte Avocadoöl eine Kürbiskern und eine Mangobutterseife machen. Mal schauen wie's zeitlich ausgeht bei dem schönen Wetter
Liebe Grüße
Antje

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von Kessia » Fr 29. Mär 2019, 10:27

antje81 hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 10:03
Ich finde das hier auch super. Ich wollte am Wochenende eine unraffinierte Avocadoöl eine Kürbiskern und eine Mangobutterseife machen. Mal schauen wie's zeitlich ausgeht bei dem schönen Wetter
Die mit Mango wird schnell andicken. Also als Tipp, damit du besser vorbereiten kannst und nach dem Pürieren sofort und schnell alles in die Form geben kannst. nicken_freudig:

Echt tolle Experimente und das sich noch mehr Leute beteiligen finde ich noch toller! :vor_freude_huepf:

Benutzeravatar
antje81
Beiträge: 159
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 15:02
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von antje81 » Fr 29. Mär 2019, 11:23

Das habe ich mir schon gedacht. Ich glaube Macadamianussöl geht auch. Wenn man nixht so große Mengen siedet dann geht's auch noch mitm Preis. Bin mal gespannt. Mache gleich Feierabend und dann fange ich vielleicht gleich an
Liebe Grüße
Antje

Benutzeravatar
Kessia
Beiträge: 1950
Registriert: Di 16. Okt 2018, 15:04
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von Kessia » Fr 29. Mär 2019, 13:27

antje81 hat geschrieben:
Fr 29. Mär 2019, 11:23
Das habe ich mir schon gedacht. Ich glaube Macadamianussöl geht auch. Wenn man nixht so große Mengen siedet dann geht's auch noch mitm Preis. Bin mal gespannt. Mache gleich Feierabend und dann fange ich vielleicht gleich an
Macadamianuss soll toll sein. Denke nicht, das die andicken würde. nicken_freudig: Aber bei Mango weiß ich es sicher. :kopf_mit_hand_stuetz:

Benutzeravatar
antje81
Beiträge: 159
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 15:02
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von antje81 » Fr 29. Mär 2019, 13:50

Mandelöl kaltgepresst
Andicken (ggf. nach welcher Zeit): Nein
Arbeitstemperatur: 30 Grad Celsius
Arbeitsmethode: CP
Wassermenge in % GFM: 33
Überfettung/Unterlaugung: 15
Farbe der Seife: creme
Zustand beim Ausformen: hart
Charakteristik der Seife nach dem Ausformen/nach 6 Wochen: fest
Sodaasche: nein
Schaumverhalten der Seife nach 6 Wochen:kaum Schaum wenn sehr cremig
Insgesamt aber sehr pflegendes Gefühl braucht aber vielleicht noch ein bisschen Lagerung ist erst 2Monate alt
Liebe Grüße
Antje

Benutzeravatar
antje81
Beiträge: 159
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 15:02
Wohnort: Nähe Landshut

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von antje81 » Fr 29. Mär 2019, 21:18

Avocadoöl grün
Andicken (ggf. nach welcher Zeit): reccht zügig aber handhabbar
Arbeitstemperatur: 30 Grad Celsius
Arbeitsmethode: CP
Wassermenge in % GFM: 33
Überfettung/Unterlaugung: 10%
Farbe der Seife: grünlich
Zustand beim Ausformen: normal vielleicht noch etwas klebrig aber ging super raus
Charakteristik der Seife nach dem Ausformen: etwas klebrig aber hart:
Sodaasche: nein
Schaumverhalten der Seife nach 6 Wochen: kein Schaum

Macadamianussöl
Andicken (ggf. nach welcher Zeit): nleibt ewig flüssig ähnlich wie bei Olivenöl
Arbeitstemperatur: 30 Grad Celsius
Arbeitsmethode: CP
Wassermenge in % GFM: 33
Überfettung/Unterlaugung: 12%
Farbe der Seife: hellbraun/cremefarben
Zustand beim Ausformen: hart lässt sich gut ausformen
Charakteristik der Seife nach dem Ausformen/nach 6 Wochen: nach dem Ausformen hart
Sodaasche: nein
Schaumverhalten der Seife nach 6 Wochen: sehr cremiger pfkegender Schaum aber nicht übermäßig. Pflegend zur Haut

Kürbiskernöl
Andicken (ggf. nach welcher Zeit): recht zügig aber handhabbar
Arbeitstemperatur: 30 Grad Celsius
Arbeitsmethode: CP
Wassermenge in % GFM: 33
Überfettung/Unterlaugung: 10%
Farbe der Seife: dunkelbraun
Zustand beim Ausformen: hat was von Schokokuchen etwas rustikal
Charakteristik der Seife nach dem Ausformen: nicht mein Liebling
Sodaasche: nein
Schaumverhalten der Seife nach 6 Wochen: kein Schaum. Geruch gewöhnungsbedürftig, Färbt das Wasser

Diese Seife werde ich wahrscheinlich nicht nocheinmal sieden. Erstens ist die Farbe ned so doll und der Eigengeruch ist schon sehr stark. Ich hoffe das vergeht noch ein wenig, sonst werde ich michnicht damit waschen. Muss mal schauen wo ich die lagere bei dem Geruch...
Beim Gießen hatte sie eine Konsistenz wie ihr wisst schon wenn man nicht vom Klo kommt, weil man was nicht vertragen hat. Na ja aber es ist ja ein Test und da ko.mt halt auh mal so was bei raus.
Zuletzt geändert von antje81 am Sa 25. Mai 2019, 08:06, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße
Antje

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6138
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von Erdbeerblondes » Sa 30. Mär 2019, 13:53

Ja, super dass du auch mit machst. Finde ich total genial. Ich werde später deine Informationen in die Liste einfügen.

Liebe Grüße Simone

Kann sagen, die Avocado raffiniert ist immer noch sehr weich.

Benutzeravatar
Galadrielh
Beiträge: 2253
Registriert: Di 27. Okt 2015, 09:43
Wohnort: ♥ goldener Wald ♥
Kontaktdaten:

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von Galadrielh » Sa 30. Mär 2019, 18:14

zuerst mal dickes Dankeschön dass Du dir diese Arbeit machst und mit uns teilst :umarmung: ich hätte noch eine Ergänzung, die du einfügen könntest, welche mich (und evt. auch Andere) sehr interessiert; gerade bei Einöl-Seifen; und zwar das Ranzverhalten. Das kann natürlich erst nach 5 Monaten oder auch später, oder früher auftreten..je nach dem... kannst es dir ja überlegen - soweit Hugsie :winkt_lieb:
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
OHP = Ohne grossen Abwasch, Husch-husch fertig, Perfekt und sofort nutzbar, tolle ÜF-Möglichkeiten, keine Probleme mit Zusätzen und keine wochenlange Warterei

mein Blog und Youtube Kanal

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6138
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von Erdbeerblondes » Sa 30. Mär 2019, 20:56

Galadrielh hat geschrieben:
Sa 30. Mär 2019, 18:14
zuerst mal dickes Dankeschön dass Du dir diese Arbeit machst und mit uns teilst :umarmung: ich hätte noch eine Ergänzung, die du einfügen könntest, welche mich (und evt. auch Andere) sehr interessiert; gerade bei Einöl-Seifen; und zwar das Ranzverhalten. Das kann natürlich erst nach 5 Monaten oder auch später, oder früher auftreten..je nach dem... kannst es dir ja überlegen - soweit Hugsie :winkt_lieb:
Mach ich doch gerne. Ging mir auch schon durch den Kopf, ob ich das noch mit reinmache.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6138
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Verhalten der Öle als Einzelöl in Seife

Beitrag von Erdbeerblondes » Do 4. Apr 2019, 12:34

Liste ist aktuell.

Liebe Grüße Simone

Antworten

Zurück zu „Fette / Öle“