Cold - Creme - Seife

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3446
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von henni » Sa 28. Mär 2020, 20:27

Deine Seife sieht klasse aus so schön strahlend weiß sie gefällt mir sehr gut :schwaerm:

Bei Facebook bin ich auch nicht, will ich auch nicht und kann deshalb den Hype darüber nicht nachlesen. Ein Rezept für eine Cold Creme habe ich auch darf ich fragen wieviel Gramm von der Goldcreme hast Du in 500 GFM eingerührt und wieviel Prozent Überfettung hast Du im Seifenrezept? Weil die Creme ist ja noch mal eine fast reine Fettphase. Aber so ganz verstehe ich nicht warum man diese Creme in einen Seifenleim rührt, man könnte doch ein Seifenrezept zusammen stellen mit den Inhalten einer Goldcreme und höher Überfetten.
LG Henni

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6226
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Sylvie » Sa 28. Mär 2020, 21:15

henni hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 20:27
Deine Seife sieht klasse aus so schön strahlend weiß sie gefällt mir sehr gut :schwaerm:

Bei Facebook bin ich auch nicht, will ich auch nicht und kann deshalb den Hype darüber nicht nachlesen. Ein Rezept für eine Cold Creme habe ich auch darf ich fragen wieviel Gramm von der Goldcreme hast Du in 500 GFM eingerührt und wieviel Prozent Überfettung hast Du im Seifenrezept? Weil die Creme ist ja noch mal eine fast reine Fettphase. Aber so ganz verstehe ich nicht warum man diese Creme in einen Seifenleim rührt, man könnte doch ein Seifenrezept zusammen stellen mit den Inhalten einer Goldcreme und höher Überfetten.
Liebe Henni
Ich habe auf 600g Fette 40 gr der Creme eingerührt.
Diese Creme hab ich im Seifenrechner nicht berücksichtigt. Meine Seife hab ich 8% UL. Wie hoch die effektive UL jetzt ist müsste ich erst mal ausrechnen.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Freesie
Beiträge: 972
Registriert: Di 27. Feb 2018, 23:20

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Freesie » Sa 28. Mär 2020, 22:10

Wunderschön deine weißen Cremestücke, so glatt und strahlend weiß. Die Einzelformen bringen die Seifen gut raus. Ich höre auch das erste mal von diesem Rezept, jedenfalls hast du mich jetzt neugierig werden lassen. Du solltest unbedingt berichten, wenn die Seife zum Einsatz kommt.
Liebe Grüße
Freesie

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6226
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Sylvie » Sa 28. Mär 2020, 22:45

Freesie hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 22:10
Wunderschön deine weißen Cremestücke, so glatt und strahlend weiß. Die Einzelformen bringen die Seifen gut raus. Ich höre auch das erste mal von diesem Rezept, jedenfalls hast du mich jetzt neugierig werden lassen. Du solltest unbedingt berichten, wenn die Seife zum Einsatz kommt.
Das mach ich sehr gerne.
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Petra Trautes
Beiträge: 5706
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 15:08
Wohnort: 57076 Siegen

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Petra Trautes » So 29. Mär 2020, 14:12

Dann sollten wir deiner Cousine dankbar sein das sie auf Facebook unterwegs ist und dich angefixt hat, denn deine Seife ist wirklich sehr schön geworden und in den Formen total edel.

Ich glaube, ich geh jetzt mal die Cold-Creme rühren
Liebe Grüße :hexenkessel: Petra

Benutzeravatar
Petra
Administrator
Beiträge: 11048
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:22
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Petra » So 29. Mär 2020, 16:09

Liebe Sylvie,
ich habe eh viele Seifentrends verpasst, so auch diesen. Aber ich habe mir gleich ein Lesezeichen zu deinem Thread gesetzt. Das könnte ganz was für mich sein, da meine Hände ja zu Trockenheit neigen. Das klingt sehr interessant, und schön auch, dass man die Creme selbst rühren kann. Das klingt relativ unkompliziert, oder irre ich mich? Das würde mich ermutigen, es dir mal nach zu tun. Deine Seife ist wunderschön geworden, denn sie sieht auch ganz unglaublich cremig aus, auch farblich ein toller Creme-Ton. :herz_blink:
Ich bin gespannt wie sie sich wäscht, und ich hoffe du berichtest wenn sie reif ist.

Bei der Gelegenheit: bleib gesund! :gluecks_klee: :kuss:

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 3446
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von henni » So 29. Mär 2020, 19:03

Sylvie hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 21:15
henni hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 20:27
Deine Seife sieht klasse aus so schön strahlend weiß sie gefällt mir sehr gut :schwaerm:

Bei Facebook bin ich auch nicht, will ich auch nicht und kann deshalb den Hype darüber nicht nachlesen. Ein Rezept für eine Cold Creme habe ich auch darf ich fragen wieviel Gramm von der Goldcreme hast Du in 500 GFM eingerührt und wieviel Prozent Überfettung hast Du im Seifenrezept? Weil die Creme ist ja noch mal eine fast reine Fettphase. Aber so ganz verstehe ich nicht warum man diese Creme in einen Seifenleim rührt, man könnte doch ein Seifenrezept zusammen stellen mit den Inhalten einer Goldcreme und höher Überfetten.
Liebe Henni
Ich habe auf 600g Fette 40 gr der Creme eingerührt.
Diese Creme hab ich im Seifenrechner nicht berücksichtigt. Meine Seife hab ich 8% UL. Wie hoch die effektive UL jetzt ist müsste ich erst mal ausrechnen.
Lieben Dank Sylvie für Deine Antwort, dann muss ich wieder mein Rezept für dir Goldcreme raus suchen habe die Goldcreme auch schon mal gerührt aber selbst nicht benutzt, viel Creme von der Goldcreme kommt eigentlich nicht in den Seifenleim aber mich würde es einfach sehr interessieren wie die Seife ist was auch wieder auf das Seifenrezept ankommt :am_kopf_kratz: Interessant wäre es vielleicht für mich wenn man das Seifenrezept anwendet wie ich die Seife mit Lamecreme mache und dann statt Lamecreme die Goldcreme einrühren.
LG Henni

Benutzeravatar
Erdbeerblondes
Moderatorin
Beiträge: 6138
Registriert: So 2. Apr 2017, 19:09
Wohnort: Zuhause in BW

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Erdbeerblondes » So 29. Mär 2020, 20:22

Eine wunderschöne Seife ist das liebe Sylvie. So schön schlicht und doch edel. Wunderschön. Das mit der cold Creme klingt interessant. Hab das Zeug dafür auch hier rumliegen. Das wär echt was zum ausprobieren.

Henni dein Ergebnis würde ich sehr interessieren. Der Vergleich lamecreme mit cold Creme.

Liebe Grüße Simone

Benutzeravatar
Liriophe
Beiträge: 2993
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 22:21

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Liriophe » Mo 30. Mär 2020, 07:30

Wunderschöne Seife :rot_werd_und_herzchen: , die Creme darin fixt mich ordentlich an. Mit Lame habe ich ja schon gesiedet. Der Vergleich würde mich interessieren, neige ja auch eher zu trockener Haut. Gerade jetzt mit dem vielen Händewaschen bestimmt ein Gewinn. Cold-Creme hab ich noch nicht einmal gehört *schmunzelt*
:blumen_ueberreich: Liebe Grüße von Birte :gibt_rose:

Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 6226
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Wohnort: Ba-Wü
Kontaktdaten:

Re: Cold - Creme - Seife

Beitrag von Sylvie » Mo 30. Mär 2020, 17:36

Petra Trautes hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 14:12
Dann sollten wir deiner Cousine dankbar sein das sie auf Facebook unterwegs ist und dich angefixt hat, denn deine Seife ist wirklich sehr schön geworden und in den Formen total edel.

Ich glaube, ich geh jetzt mal die Cold-Creme rühren
:breit_grins: Ja mach das unbedingt.
Petra hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 16:09
Liebe Sylvie,
ich habe eh viele Seifentrends verpasst, so auch diesen. Aber ich habe mir gleich ein Lesezeichen zu deinem Thread gesetzt. Das könnte ganz was für mich sein, da meine Hände ja zu Trockenheit neigen. Das klingt sehr interessant, und schön auch, dass man die Creme selbst rühren kann. Das klingt relativ unkompliziert, oder irre ich mich? Das würde mich ermutigen, es dir mal nach zu tun. Deine Seife ist wunderschön geworden, denn sie sieht auch ganz unglaublich cremig aus, auch farblich ein toller Creme-Ton. :herz_blink:
Ich bin gespannt wie sie sich wäscht, und ich hoffe du berichtest wenn sie reif ist.

Bei der Gelegenheit: bleib gesund! :gluecks_klee: :kuss:
Liebe Petra, so schön von dir zu lesen. Ich hoffe sehr dass sich diese Seife zu einem Pflegeschätzchen entwickelt. Ich werden auf jeden Fall berichten wie sie sich wäscht wenn sie genug Reifezeit hinter sich hat.
Liriophe hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 07:30
Wunderschöne Seife :rot_werd_und_herzchen: , die Creme darin fixt mich ordentlich an. Mit Lame habe ich ja schon gesiedet. Der Vergleich würde mich interessieren, neige ja auch eher zu trockener Haut. Gerade jetzt mit dem vielen Händewaschen bestimmt ein Gewinn. Cold-Creme hab ich noch nicht einmal gehört *schmunzelt*
Na da gehts dir so wie es mir ging.
Ich musste auch erst mal googlen was das überhaupt ist. Es wäre sehr interessant, zum Vergleich das selbe Rezept noch einmal mit Cold Creme zu sieden. Ich wäre sehr gespannt auf das Ergebnis. :dudu:
Seid lieb gegrüßt
Sylvie
:sonnenstuhl_2: :tschoe:
mein Blog
mein Wichtelsteckbrief

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“