Schmalz

Da hier SiederInnen angemeldet sind, die schon Seife sieden können, verzichten wir hier auf Grundlagen. Fragen rund um Fette und Öle können und sollen hier aber gestellt werden.
Benutzeravatar
Hecuba
Beiträge: 907
Registriert: Do 22. Jun 2017, 21:17
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitragvon Hecuba » So 13. Aug 2017, 20:07

da ich Schweine gar nicht mag (und deshalb auch kein Schweinefleisch esse), kommt mir kein Schwein in die Seife - da darf nur Strauß rein. Ich gebe aber zu, dass das rein mental ist und keine logisch nachvollziehbaren Gründe hat. Dass ich Schweine eklig finde, kam auch erst im Alter - aber eine Seife mit Schweineschmalz würde ich deshalb NIEMALS NICHT benutzen...
Liebe Grüße
Sonja
:kaffee_trinkt_gemuetlich:
Ich freue mich über Euren Besuch auf http://www.kreativseifen.de

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 335
Registriert: Do 8. Okt 2015, 21:06
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitragvon Sylvia » Fr 29. Sep 2017, 15:41

@Namisiri Sorry, war lange nicht hier, die Seife war vom Waschgefühl wirklich klasse, kann ich wirklich empfehlen :-).

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4364
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Schmalz

Beitragvon Regina1 » Fr 29. Sep 2017, 16:19

Ich verwende selten Schweineschmalz.
Hab es gestern Mal wieder versucht.
Ich finde Schweineschmalz bröckelt etwas beim Schneiden.

Ich hab eine Platte gesiedet und dann eine Ausstechform benutzt.
Schmalz macht Seife weicher.

Die Ausstechen müsste ich einfrieren.

Fazit :Schmalz ist nicht so meins
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4364
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Schmalz als Zutat

Beitragvon Regina1 » Di 3. Okt 2017, 10:23

Ich bin nicht so ein Freund von Schmalz .
Manchmal nehme ich Palmöl also Fettstange.
Ich bin der Meinung das Schmalz in Seife etwas griselig wird.
Ich weiß auch nicht ob meine Seife gegeelt hat.

Wie seht ihr das mit dem Zutat Schmalz.
Würde gern eure Meinung hören. :wink_mit_muetze:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Sylvia
Beiträge: 335
Registriert: Do 8. Okt 2015, 21:06
Kontaktdaten:

Re: Schmalz als Zutat

Beitragvon Sylvia » Di 3. Okt 2017, 10:33

Ich liebe Schmalz in Seifen, hat sich bei mir als Standardzutat etabliert. Ich nehme es gern anstatt Olivenöl und hab sogar mal Minis Traumschaumrezept damit gemacht :lachend_auf_den_tisch_hau: *klick*

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 733
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Schmalz als Zutat

Beitragvon Karin B. » Di 3. Okt 2017, 10:55

Ich mag Schmalz auch sehr gerne. Vor allem nehme ich das immer, wenn ich weiße Seifen möchte. Grieselig war da noch nie was.
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag. :vor_freude_tanz:

Benutzeravatar
Juli intheSky
Moderator
Beiträge: 6064
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:19
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schmalz als Zutat

Beitragvon Juli intheSky » Di 3. Okt 2017, 10:57

Mädels,den Fred haben wir jetzt doppelt. Ich führe mal zusammen.

Benutzeravatar
Regina1
Beiträge: 4364
Registriert: Di 6. Okt 2015, 00:12
Wohnort: 53332 Bornheim Walberberg

Re: Schmalz

Beitragvon Regina1 » Di 3. Okt 2017, 11:01

Danke Juli :wink_mit_muetze:
Liebe Grüße
Gerda
engel_rosa_wolke:

Benutzeravatar
Karin B.
Beiträge: 733
Registriert: Do 27. Jul 2017, 07:50

Re: Schmalz

Beitragvon Karin B. » Di 3. Okt 2017, 13:18

Danke Liebes. :winkt_lieb:
Ein Tag ohne Handarbeit ist ein verlorener Tag. :vor_freude_tanz:

Benutzeravatar
Sylvie
Beiträge: 4307
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:24
Kontaktdaten:

Re: Schmalz

Beitragvon Sylvie » Di 3. Okt 2017, 17:47

Ich liebe Schmalz auch und bei mir ist noch keine Seife grieselig geworden.


Zurück zu „Fette / Öle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast