Salzseifen mit Obsoleszenz

Im Schaufenster könnt Ihr eure Seifen zeigen und die von anderen Mitgliedern kommentieren, Fragen zu ihnen stellen und Euch darüber austauschen.
Irene
Beiträge: 75
Registriert: Do 29. Okt 2015, 12:11
Wohnort: Wien

Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von Irene » Fr 6. Nov 2015, 09:49

Nachdem ja Salzseifen mit dem Alter besser werden sollen, hab ich jetzt nachgesiedet, und zwar, um mal selbst zu testen, mit verschiedenen Salzkonzentrationen: 50, 100, 150 und 200%
Alle vier sind mit demselben, bei uns hier bisher sehr bewährten Rezept gesiedet, nämlich 50% Kokos, 45% Rapsöl HO und 5% Rizinusöl, dazu noch Babypuder, Zucker und Tussah-Seide. Das Salz kam übrigens unzerkleinert aus der Packung in die Seife.
Salty Delight hat 50% der GFM an Salz abbekommen, keine Farbe, kein Duft und dadurch gedacht für wirklich empfindliche Pickelhaut.
Salty Geisha hat 100% der GFM Salz, das PÖ Geisha Spring und Argiletz gelbe Tonerde abbekommen.
Salty Fruits klotzt mit 150% Salz und hat noch das PÖ Peach Magnolia Raspberry und Argiletz grüne Tonerde untergerührt bekommen.
Salty Elderberry übertreibts mit 200% Salz, hat noch Venetianischrot und das PÖ Wild Elderberry intus.

[ externes Bild ]

Aber warum behaupte ich, "mit Obsoleszenz"?
Mein Ranzrapsdesaster...... Spätestens nach 5 Monaten haben alle meine Rapso-haltigen Seifen ein stinkendes Ranzproblem und sind reif für die Tonne......
Somit darf ich gleich wieder frische Salzseifen mit anderem Rezept machen, weil herschenken geht bei denen nicht (hab aber liebe Abnehmer!)

Danke schon im Voraus für eure lieben Kommentare :freund_faeuste_schwing: !
Liebe Grüße,
Irene :winkt_lieb:

Benutzeravatar
Michaela
Beiträge: 1536
Registriert: Di 6. Okt 2015, 04:22
Wohnort: Gramatneusiedl

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von Michaela » Fr 6. Nov 2015, 10:15

:winkt_lieb: Irene,

was für eine tolle Seifenparade! :schwaerm:
Beste liebe Grüße
Michaela


Perfektionismus ist fad, nur das Unvorhergesehene ist interessant!

Benutzeravatar
saj
Beiträge: 2273
Registriert: Di 6. Okt 2015, 19:30

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von saj » Fr 6. Nov 2015, 11:14

Schöne Seifchen und eine tolle Idee, das mit verschiedenen Salzkonzetrationen zu testen !
Gruss von Steffi

Benutzeravatar
kiwi32
Beiträge: 158
Registriert: Di 6. Okt 2015, 01:32
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von kiwi32 » Fr 6. Nov 2015, 12:09

:winkt_lieb: Salzseifen mag ich auch und aussehen tun sie toll! :fernglas:
liebe Grüße Sylvia
:frohe_ostern_2:

Vanilla
Beiträge: 15
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 21:37

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von Vanilla » Fr 6. Nov 2015, 12:29

Oohh die sind toll.
Bin gespannt was du dann berichtest.Finde Salzseifen sehr interessant.

Benutzeravatar
Priskja
Beiträge: 1770
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 19:30
Wohnort: Das Tor zum Emmental/CH

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von Priskja » Fr 6. Nov 2015, 12:36

Hallo Irene! :winkt_lieb:

Sehen toll aus :herz_blink: , mich würde mal deine Meinung zum unterschiedlichen Salzgehalt interessieren?
Merkst du bei der Konzentration einen Unterschied im Hautgefühl?

Aber warum hast du denn ein Ranzproblem mit Raps? Kann es vielleicht am Hersteller des Rapsöls
liegen oder hast du schon unterschiedliches verwendet?
Liebe Grüsse, HEIKE :hexe_am_topf:
Life's what you make it.......celebrate it!!!! :blume_blueht:

Benutzeravatar
BumbleBee
Beiträge: 860
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:36
Wohnort: Chaotistan

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von BumbleBee » Fr 6. Nov 2015, 13:24

Hihi! Das ist ja ne super Testreihe! Bin gespannt, was du im direkten Vergleich berichten kannst! Ich bin dazu übergegangen, nicht mehr so arg viel Salz in die Salzseifen zu tun. Vielleicht belehrst du mich ja wieder eines Besseren??
*** seid lieb gegrüßt von der Hummel ***
*** Vergreif dich niemals am Kaffee eines Marines, wenn du überleben willst! ***
Mein Wichtelsteckbrief

Benutzeravatar
Shalynn
Beiträge: 1307
Registriert: Di 6. Okt 2015, 07:31
Wohnort: Hessen

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von Shalynn » Fr 6. Nov 2015, 14:19

Wunderschöne Salzseifen und ein interessanter Test. nicken_freudig: :schwaerm:
Ich bin gespannt, was dabei herauskommt :fernglas:
Liebe Grüße, Anja :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
Seifenblume
Beiträge: 329
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:33
Wohnort: Seifenbergen

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von Seifenblume » Fr 6. Nov 2015, 14:23

deine Seifen sehen aber fein aus liebe Irene
das Lachen unserer Kinder ist unser größter Schatz,
die bedingungslose Liebe unserer Tiere eine enorme Bereicherung. ´(Betti.><Li. 2015)
herzlichst Betti :blume_und_schmetterling:

Benutzeravatar
henni
Beiträge: 2895
Registriert: Di 6. Okt 2015, 09:48

Re: Salzseifen mit Obsoleszenz

Beitrag von henni » Fr 6. Nov 2015, 15:06

kann ich irgendwie gar nicht verstehen das Deine Seifen mit Rapsöl nach 5 Monaten ranzen ist bei mir noch nicht vor gekommen oder liegt es bei Dir am hohen Rapsölanteil.

Ansonsten sehen die Seifen toll aus :herz_blink: , leider sind Salzseifen gar nicht für meine Haut habe deshalb auch noch nie eine gemacht.
LG Henni

Schönheit liegt im Auge des Betrachters
(Thukydides)

Antworten

Zurück zu „Eure Seifen (Schaufenster)“